Datenschutzinformation bei Erhebung der Daten vom Kunden zur Vertragsabwicklung.

 

Unser Ziel ist es, den Ansprüchen unserer Kunden gerecht zu werden. Um eine korrekte und schnelle Abwicklung der Verträge (Kaufverträge, Verträge über Serviceleistungen, Garten und Landschaftsarbeiten ) zu gewährleisten, nutzen wir elektronische Datenverarbeitungsprogramme (und/oder Erfassen Ihre Daten in Papierform.

 

Die Verarbeitung der uns bekannt gegebenen Daten zu Ihrer Person wird im Wesentlichen durch die Datengrundschutzverordnung (DS-GVO) geregelt. Nach Art. 6 Abs. 1 a) bis f) DS-GVO ist die Verarbeitung personenbezogener Daten rechtmäßig, wenn einer der darin genannten Punkte erfüllt ist. Unter anderem ist gemäß Art. 6 Abs. 1 DS-GVO die Datenverarbeitung insbesondere erlaubt, wenn dies zur Erfüllung des mit Ihnen geschlossene Vertrages dient. Hierzu gehört auch die Durchführung  vorvertraglicher Maßnahmen.

 

Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung, Speicherung, Übermittlung und Nutzung Ihrer Kundendaten:

 

 

1. Wer sind wir?

 

Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Abs. 7 DS-GVO ist Sven Oppermann,

Telefon 0341 25 222 98, Fax 0341 25 222 95, E-Mail info@gartencenter-oppermann.de

 

 

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:  Oppermann` s Garten-Center GmbH

                                                                                   Riesaer Straße246

                                                                                   04319 Leipzig

                                                                                   Info@gartencenter-oppermann.de

 

 

 

2. Wir sind transparent - welche Daten speichern wir von Ihnen?

 

Wenn wir Ihnen ein Angebot unterbreiten sollen, speichern wir die für die Angebotserstellung  erforderlichen Daten. Hierzu zählen neben dem avisierten Kaufgegenstand, der Angebotspreis, das Aufmaß, der Name und die Anschrift um Ihnen das Angebot unterbreiten zu können.

 

Wenn Sie eine Bestellung bei uns aufgeben, verarbeiten wir die für den Abschluss, die Durchführung oder die Beendigung des Vertrages erforderlichen Daten. Das sind zunächst folgende Daten Name   Adresse und die bestellte Ware. Zudem verarbeiten wir Ihre Anschrift und/ oder Telefon- bzw. Mobilfunknummer und/oder Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen den Liefertermin Ihrer Bestellung vorher  per Postkarte, telefonisch, per SMS oder per E-Mail ankündigen zu können. Nach Vertragsschluss erhalten Sie eine Kundennummer aus organisatorischen Gründen.  

 

Wenn Sie die bestellte Ware bargeldlos kaufen, verarbeiten wir Ihre Zahlungsdaten (Kontonummer, Bankleitzahl, Kartenverfallsdatum, Kartenfolgenummer, Datum und Uhrzeit des Kaufs, Kaufbetrag,)

 

3. Nicht mehr als erforderlich - warum speichern wir die Daten?

 

Wir informieren Sie im Rahmen dieser Datenschutzerklärung, dass die Erhebung der Daten zur Erfüllung des Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen

 erforderlich ist. Rechtsgrundlage für die Erhebung der Daten ist daher Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO.

 

Die Bereitstellung personenbezogener Daten ist aus folgendem Grund verpflichtend:

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme, Durchführung und Beendigung einer Geschäftsbeziehung und zur Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel nicht in der Lage sein, einen Vertrag mit Ihnen zu schließen, diesen auszuführen und zu beenden.

 

Die Bereitstellung personenbezogener Daten ist insbesondere nach geldwäscherechtlichen Vorschriften aufgrund von § 10 Abs. 6 GWG bei Barzahlung über mindestens € 10.000,00 durch Sie bei der Lieferung von Gütern verpflichtend. Damit wir dieser gesetzlichen Verpflichtung nachkommen können, haben Sie uns nach dem Geldwäschegesetz die notwendigen Informationen und Unterlagen zur Verfügung zu stellen. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit uns nicht geschlossen werden könnte.

 

4. Nur Berechtigte erhalten Ihre Daten - an wen übermitteln wir die Daten?

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten nur folgende Personen und Stellen Ihre personenbezogenen Daten: Sven und Antje Oppermann, Finanzamt, Steuerbüro  Ihre personenbezogenen Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen.

 

5. Nur so lange wie nötig - wie lange speichern wir Ihre Daten?

 

Die von uns für die Angebotserstellung erhobenen Daten werden nach Ablehnung des Angebots von uns  gelöscht.

 

Die von uns für die Vertragsabwicklung erhobenen Daten werden nach Ablauf der gesetzlichen bzw. möglicher vertraglicher Gewährleistungsfrist (mindestens zwei Jahre) und Garantierechte eingeschränkt und nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (derzeit § 257 Abs. 4 HGB und § 147 AO, zumeist 10 Jahre) gelöscht. Bis zur Löschung werden die Daten allein für den Fall einer Überprüfung durch die Finanzverwaltung erneut verarbeitet.

 

Im Übrigen werden die von Ihnen erhobenen und gespeicherten Daten auf Antrag Ihrerseits (Widerruf der Einwilligung oder berechtigten Widerspruch) in unseren Systemen gelöscht.

 

7. Ihre Rechte und unsere Pflichten

 

 

Sie haben folgende Rechte:

- Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten,

-Berichtigung unrichtiger oder auf Vollständigkeit Ihrer Daten,

-Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten bzw., soweit gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen, ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten,

- Datenübertragbarkeit, d. h. zur Herausgabe der über Sie gespeicherten Daten in         einem strukturierten Format sowie

- auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

 

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung ohne Angabe von Gründen zu widersprechen. Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

Wir bitten Sie, sich in diesem Falle an die für die Datenverarbeitung verantwortliche Stelle zu wenden:

 

Anschrift: Oppermann `s Garten-Center GmbH,  Riesaer  Straße 246 , 04319 Leipzig

Verantwortlicher:  Geschäftsführer Sven Oppermann

Telefax: 0341 25 222 95

E-Mail: info@gartencenter-oppermann.de

 

Die Geltendmachung der Rechte durch Sie ist grundsätzlich unentgeltlich.

 

8. Ihr Beschwerderecht - wo können Sie sich beschweren?

 

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an den oben genannten Datenschutzbeauftragten zu wenden.

 

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.